Ist einer da, der zu mir hält? - Konfirmandengabe 2020

In vielen Ländern der Welt haben Kinder keinen Zugang zu Bildung, zu Gesundheitsvorsorge, zu angemessenem Wohnraum. Sie und ihre Familien stehen am Rande der Gesellschaft. Mit der GAW-Konfirmandengabe 2020 unterstützen wir Projekte in Argentinien und im Libanon, die benachteiligte Kinder und Jugendliche auffangen und ihnen einen guten Start ins Leben ermöglichen - trotz widriger Umstände wie Krieg, Flucht sowie sozialer und wirtschaftlicher Ungerechtigkeit.  

 

Musikprojekte für Kinder und Jugendliche in Argentinien

Musik verbindet. Musizieren macht selbstbewusst und stark. Wir fördern Musikprojekte für benachteiligte Kinder und Jugendliche in Argentinien. Zum Beispiel die Musikschule und das Kinder- und Jugendorchester der ASE im Barrio San Fernando im Großraum Buenos Aires. 

Hilfe für evangelische Flüchtlingsschulen im Libanon

Im Libanon leben hunderttausende geflüchtete Kinder aus Syrien. Viele von ihnen haben keinen oder nur beschränkten Zugang zu Schulen. Das libanesische Bildungssystem ist überfordert. Wir unterstützen Schulen für geflüchtete syrische Kinder im Libanon. 

 

Material
Bestellungen für gedruckte Materialien sowie CDs mit Powerpoint-Präsentation, Flyer, Anregungen zur Gestaltung einer Konfirmandenstunde und eines Gottesdienstes, Konfimandenbrief, Plakat und Spendentüten:

www.gustav-adolf-werk.de/konfigabe_material.html

Ansprechpartner in der Zentrale des GAW: 


Doreen Just
, Tel.: 0341-49062-15, E-Mail: jugendarbeit@gustav-adolf-werk.de